Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: MLC - Manialink Converter

  1. #1
    Benutzer Avatar von TStarGermany
    Registriert
    22.08.2010
    Ort
    DE
    Beiträge
    51
    TrackMania
    tstargermany
    Login: tstargermany United
    Nickname: tstargermany
    Zone: World » Other Countries
    Multiplayer: 52.165 (64.922 LP)
    Soloplayer: 69.883 (2.878 SP)
    ManiaLinks: creative
    Links: TM-Ladder

    Warn- und Hinweisschild MLC - Manialink Converter

    Neuer Tag, neues Glueck!

    MLC - Manialink Converter

    Der MLC konvertiert eure alten TMU Manialinks in TM2 Manialinks. Die sizen und posn values werden umgerechnet und die Versionsnummer im Source-Code ausgetauscht. Oder andersrum! Besonders praktisch, wenn man simultan einen Manialink fuer TMU+TM2 entwickeln will.

    Click -> http://services.mania-creative.com/index_mlc

  2. #2
    Es gibt dabei nur ein Problem, warum ich ausnahmslos jedem von diesem Tool abrate.
    Grundsätzlich finde ich es toll, dass es derartige Tools gibt. Schön gemacht! =)
    Auf der anderen Seite bin ich jemand, der sehr viel Wert (und damit meine ich sehr viel) auf Gestaltung, Kreativität und Einzigartigkeit legt. Und in diesem Fall geht's mir ausnahmsweise mal nicht um unscharfe Bilder und Designs sondern schlichtweg um die Tatsache, dass durch diese Konvertierung der Manialink einfach zurechtgequetscht wird. (Das alte Format war ja 4:3, das neue 16:9)
    Wer Wert darauf legt, dass ein Manialink auch entsprechend schön aussehen soll, der muss weiterhin seine Daten per Hand umrechnen (oder per Skript), da es einfach zu viele verschiedene Umrechnungsmethoden gibt, als einfach nur alles in einen Rahmen zu quetschen. (Zum Beispiel gäbe es ja noch die Möglichkeit des Rand-Abschneidens bei 4:3 links und rechts etc.)
    Is jetzt nicht negativ gegenüber dem Tool gemeint, sondern gegenüber den Leuten, denen es einfach egal ist, wenn die Schrift verzerrt, der Banner gequetscht ist usw.
    */

  3. #3
    Benutzer Avatar von TStarGermany
    Registriert
    22.08.2010
    Ort
    DE
    Beiträge
    51
    TrackMania
    tstargermany
    Login: tstargermany United
    Nickname: tstargermany
    Zone: World » Other Countries
    Multiplayer: 52.165 (64.922 LP)
    Soloplayer: 69.883 (2.878 SP)
    ManiaLinks: creative
    Links: TM-Ladder
    ein prinzipiell legitimer einwand. ich schau heute abend mal etwas genauer rein, was an der sache dran ist, dann adde ich ggf. optionen fuer "letterboxing"




    So, hab mir das jetzt mal vorgenommen...

    "Die alten Manialinks waren 4:3"
    Von der Idee her mag das sein,aber wer hat seinen ML so gemacht, dass er auf 4:3 richtig angezeigt wurde? Ich zumindest nicht, denn ich hab seit Jahren 16:10 TFTs und darauf hab ich alles ausgerichtet. Und wer das auch so gemacht hat, der findet in diesem Tool seinen besten Freund, denn dieses Prinzip wird auf die konvertierten Seiten uebertragen.

    Richtig ist, dass meine auf 16:10 ausgerichtete Seite auf einem 16:9 Monitor eine vertikale Stauchung erfahren wird, aber dagegen kann man ohnehin nichts tun. Der ML wird nunmal so dargestellt,wie es die Monitoraufloesung vorgibt :ß Damit muessen wir leben.

    Ich werde folgendes tun:
    Ich werde eine option hinstellen, die den Leuten, die TATSAECHLICH einen auf 4:3 ausgerichteten Manialink hatten, die Option fuer eine korrekte Konvertierung geben, werde das ganze "4:3 Letterbox" nennen. Bei Konvertierung von 1 auf 0 hat man die Moeglichkeit zu verkleinern, damit ein vollbreiter Inhalt von 16:9 auch vollbreit und mit richtiger aspect ratio auf 4:3 dargestellt wird.

    Kann mir nich vorstellen, dass das viel genutzt wird, aber bitte... was man hat,das hat man.

    Im uebrigen
    ...rate ich GANZ BESONDERS zur Nutzung des Tools, wenn man existierende Designs uebernehmen moechte, was auch total ok ist, wenn man z.B. wert darauf legt, dass der ML in TM und TM2 aehnlich oder gleich ist...

    Warum ? Weil das neue Koordinaten- und Groessensystem sehr ausgebreitet ist, d.h. man kommt GANZ LEICHT in Bereiche, wo jede Nachkomma-Stelle bei der Positionierung oder Groessenangabe gravierende Auswirkungen hat.

    Beispiel aus meinem ML:
    <quad posn="33.5 -25 2" size="0.05 0.07" halign="right" valign="center" style="Icons64x64_1" substyle="Inbox"

    die Groessenangaben sind jezt schon auffaellig, aber nach Konvertierung:
    <quad posn="83.75 -46.88 3.13" size="0.0975 0.095" halign="right" valign="center" style="Icons64x64_1" substyle="Inbox"

    Solche Spaerenzchen will niemand manuell im Naeherungsverfahren editieren.
    Geändert von TStarGermany (22.09.2011 um 18:06 Uhr)

  4. #4
    Bei size schon, bei sizen nur selten
    (nur so als Tipp, deshalb empfehle ich auch sizen^^)
    Signatur? Nein, danke.

  5. #5
    Ich find's aber schonmal gut, dass man sich als Tool-Autor darüber Gedanken macht und das ganze nicht einfach ignoriert! =)
    */

  6. #6
    Benutzer Avatar von TStarGermany
    Registriert
    22.08.2010
    Ort
    DE
    Beiträge
    51
    TrackMania
    tstargermany
    Login: tstargermany United
    Nickname: tstargermany
    Zone: World » Other Countries
    Multiplayer: 52.165 (64.922 LP)
    Soloplayer: 69.883 (2.878 SP)
    ManiaLinks: creative
    Links: TM-Ladder
    Ich denke, momentan is alles drin, was man braucht, sogar ein freier Resize-Faktor...

    so sieht dann die Umrechnung einer X-Groesse von 0 auf 1 beispielsweise aus:
    Code:
    $x = (float)round(((($x/128)*320)*$letterboxoldtonew)*$mlresize, $GLOBALS["mlround"]);
    Damit kann man auch verlustfrei Wide-Screen-Content von 16:9 auf 4:3 konvertieren.
    Geändert von TStarGermany (22.09.2011 um 18:23 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •